Geschäftsbedingungen

Geschäftsbedingungen für das Immobiliengeschäft

1.
Unsere Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Irrtum sowie Zwischenverkauf bzw. Zwischenvermietung bleiben ausdrücklich vorbehalten. Unsere Angebotsangaben basieren auf uns erteilten Informationen; eine Haftung für deren Richtigkeit und Vollständigkeit können wir deshalb nicht übernehmen.

2.
Unsere Tätigkeit erschöpft sich in dem Nachweis zur Gelegenheit eines Vertragsabschlusses oder der Vermittlung eines solchen.

3.
Unsere Angebote sind nur für den Auftraggeber selbst bestimmt und dürfen ohne schriftliche Einwilligung nicht an Dritte weitergegeben werden. Verstößt der Auftraggeber gegen diese Verschwiegenheitspflicht und schließt daraufhin der von ihm informierte Dritte einen Vertrag über das von uns nachgewiesene Objekt, so schuldet der Auftraggeber die Provision, als ob er diesen Vertrag selbst abgeschlossen hätte.

4.
Die Provisionspflicht entfällt nicht, wenn der Abschluss des Kauf-, Miet- oder sonstigen Vertrages erst nach Beendigung des Maklervertrages, aber aufgrund unserer Tätigkeit zustande kommt. Als provisionsbegründender Hauptvertrag gilt auch der Kauf eines ideellen oder realen Anteils am Grundstück oder die Einräumung von Erbbaurechten und Ähnlichem sowie die Einräumung von Gesellschafterrechten, wenn dies dem Zweck des Vertrages wirtschaftlich entspricht. Als provisionsbegründender Hauptvertrag gilt auch der Vertragsabschluss durch eine natürliche oder juristische Person, die zum Auftraggeber in enger und dauerhafter rechtlicher oder persönlicher Verbindung steht.

5.
Der Maklervertrag wird ab dem Zeitpunkt des Vertragsabschlusses für sechs Monate fest abgeschlossen. Der Vertrag verlängert sich automatisch um einen Monat, wenn er nicht von einer Partei unter Einhaltung einer Frist von vier Wochen gekündigt wird. Nach Ablauf eines Jahres ab dem Vertragsbeginn ist dieser Maklervertrag in Textform zu erneuern. Das Recht zur Kündigung aus wichtigem Grund bleibt davon unberührt.

6.
Von einem Vertragsabschluss muss uns auch nach Beendigung eines Auftrages unverzüglich unter Angabe des Objektes, des Vertragsschließenden und des Verkaufs- bzw. Mietpreises Mitteilung gemacht werden. Uns ist auf erstes Anfordern eine vollständige Abschrift des Vertrages zu übermitteln.

7.
Wir sowie unsere gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen haften nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Diese Haftungsbeschränkung findet keine Anwendung auf Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

8.
Der Auftraggeber willigt ein, dass wir Daten, die sich aus dem Vertrag oder der Vertragsdurchführung ergeben, erheben, verarbeiten und nutzen und diese in erforderlichem Umfang an Interessenten übermitteln.

9.
Uns steht ein Anspruch auf Ersatz aller von uns nachgewiesenen Aufwendungen zu, die sich unmittelbar aus der Auftragsbearbeitung ergeben, wie z. B. für Exposés, Porti, Telefax, Telefon, Inserate und Eingabekosten ins Internet sowie Kosten für Besichtigungsfahrten. Fahrten von uns und unseren Angestellten mit dem Kraftfahrzeug sind mit 0,30 EUR pro Kilometer einschließlich der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer zu entschädigen. Ab dem 21. Kilometer sind Fahrten von uns und unseren Angestellten mit dem Kraftfahrzeug mit 0,35 EUR pro Kilometer einschließlich der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer zu entschädigen.

Der Aufwendungsersatz wird mit Beendigung des Maklervertrages fällig, sei es beispielsweise durch Erfüllung des Maklervertrages oder durch Kündigung. Alle geleisteten Aufwendungen sind im Falle einer anfallenden Maklerprovision aus diesem Auftrag in vollem Umfang auf diese anzurechnen.

10.
Die von uns erstellten Fotos, Grafiken, Pläne, Skizzen usw. sind urheberrechtlich geschützt und dürfen ohne unsere schriftliche Zustimmung nicht verwendet werden. Im Falle eines widerrechtlichen Verwendens macht der Auftraggeber sich schadensersatzpflichtig.

11.
Stillschweigende, mündliche oder schriftliche Nebenabreden werden nicht getroffen. Änderungen und Ergänzungen eines Vertrages bedürfen der Textform.

12.
Sollten Teile dieser Geschäftsbedingungen unwirksam sein, wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

13.
Ist der Auftraggeber Kaufmann, wird hiermit zwischen ihm und uns als Erfüllungsort für die beiderseitigen Verpflichtungen aus dem Maklervertrag sowie als Gerichtsstand für etwaige Streitigkeiten Gelsenkirchen vereinbart.

Stand 06/2021

Anschrift

Volksbank Immobilien

Rhein-Ruhr GmbH

Breddestr. 8

45894 Gelsenkirchen

Kontakt

info@vbim.de

Telefon +49 (0) 209 385 - 1284

Telefax +49 (0) 209 385 - 1288

Logo Volksbank Immobilien Rhein-Ruhr Volksbank Ruhr Mitte Logo Volksbank Rhein-Ruhr
Kontakt